Alternativ selbst behandeln

für mehr Gesundheit, Erfolg und Lebensglück

Schultergelenkserkrankungen alternativ selbst behandeln

 Ursache

– Fehlstellung Schultergelenke nach vorn

– Verminderung Abstand zwischen Oberarmknochen und Schulterdach

  • Verspannung und Verkürzung der „Schulteraufwärtszieher“
  • „Muskelabwärtszieher“ abgeschwächt

Auslöser

  • Stürze auf den Arm
  • Häufiges Überkopfarbeiten
  • zu viel Krafttraining Deltamuskel, Trapezius, Außenrotatoren und Brustmuskel
  • Falsche Schlafposition
  • Krampfhaftes Schulterhochziehen

Therapie Schultergelenkserkrankungen/ Kalkschulter/ Frozen Shoulder/ Schultergelenksarthrose

Das Selbstbehandlungsprogramm richtet sich gleichermaßen an Patienten mit Frozen Shoulder, Kalkschulter und Schultergelenksarthrose. Die Therapie bei Schultergelenkserkrankungen beinhaltet sowohl orthopädische, als auch nicht orthopädische Aspekte.

Eine ungesunde Ernährung, andere Krankheiten, schlechte Lebensangewohnheiten, Hormonmangel, Sauerstoffmangel, Medikamente usw. können immer wieder dazu führen, dass Muskeln verkürzen, extrem schnell überbelastet sind, Fascienverklebungen entstehen und Gelenke folglich zu viel Stress bekommen.

Schultergelenkserkrankungen – Gesundheitsoptimierung & Übungen 1-4

Der nicht orthopädische Aspekt bezieht sich daher darauf, ganzheitliche Gesundheitsförderung zu betreiben. Dazu empfehle ich Betroffenen unbedingt die Vorbeugungsprogramme “Gesunde Ernährung” und “Gesunde Lebensweise”, insbesondere Ergonomie im Schlaf, anzuschauen.

Weiterhin sollte häufige Überkopfarbeit, einseitiges Krafttraining und kramphaftes Schulterhochziehen vermieden werden. Der orthopädische Aspekt bei Kalkschulter, Frozen Shoulder und Schultergelenksarthrose beinhaltet, die nun folgenden Übungen regelmäßig und nach bestem Können durchzuführen.

1. Übung

Behandlung Trapezius

absteigender Ast

2. Übung

Behandlung Deltamuskel

vorderer & mittlerer Anteil

3. Übung

Behandlung Brustmuskel

& Außenrotatoren

4. Übung

Schulter rausziehen

mit Kurzhantel