Elektrosmogharmonisierer Hamoni

189.00

Umweltmedizin gilt oft noch als reine Esotherik. Dabei werden die Folgen von Umwelteinflüssen auf die Leistungsfähigkeit, unsere Gesundheit und unsere Intelligenz immer offensichtlicher. Besonders wichtig ist das Thema Elektrosmog.
Doch kann der Hamoni Abhilfe schaffen? In diesem Beitrag ist der Hamoni im Test mit 8 Jahren Erfahrung aus der Praxis.

Warum brauchen wir einen Hamoni?

Der Hamoni ist ein hochwirksamer Schutz vor Elektrosmog und Erdstrahlung.

Er wirkt rein physikalisch und unterscheidet sich dadurch wesentlich von der überwiegenden Mehrheit der Geräte gegen Elektrosmog am Markt, die „feinstofflich“, d.h. nicht physikalisch erklärbar, wirken.

Dies ist der Grund für seine hohe Beliebtheit insbesondere bei elektrosensiblen Menschen, die mit dem Gerät endlich eine Lösung für ihre Probleme gefunden haben.

Elektrosmogharmonisierer Hamoni im Detail

  • Hochwirksamer Schutz vor Elektrosmog: Sowohl bei Hochfrequenz (Handy, WLAN etc.) als auch bei Niederfrequenz (Stromleitungen, Haushaltsgeräte, Bahnstrom etc.)
    Alle Geräte seit Baudatum August 2019 sind wirksam bei 5G.
  • Hochwirksamer Schutz vor Erdstrahlung: Wasserader, Gesteinsbrüche- und Verwerfungen, diverse Gitterbelastungen. Hinweis: „Erdstrahlung“ ist der umgangssprachliche Ausdruck für geomagnetische Störungen. Man verwendet dafür auch den Ausdruck „geopathische Belastungen“.
  • 2-Komponenten-Technologie: Elektronische und festkörperphysikalische Komponente. Rein physikalisch wirksam, durch die Theorie des Elektromagnetismus erklärbar, wie sie im Prinzip seit mittlerweile schon 120 Jahren bekannt ist. Keine esoterischen Erklärungen notwendig.
  • Forschungsteam: Wissenschaftler, Ingenieure und Experten mit mittlerweile mehr als 10 Jahren Praxiserfahrung auf dem Gebiet Elektrosmog und geopathische Belastungen.
  • Erfahrungsberichte belegen: Hilfe bei diversen, teils schweren und chronischen Erkrankungen.
  • Herzfrequenz-Test erbringt Nachweis: Dauerstress wird bei allen Probanden stark reduziert.
  • Tests durch Heilpraktiker und Baubiologen belegen hohe positive Wirkung.
  • In mittlerweile schon 5 Büchern versch. Autoren ausdrücklich als Problemlösung empfohlen.
  • Nur ein Gerät notwendig: Schützt auch große Häuser bis 500 m2.
  • Energieversorgung: Keine Batterien bzw. Stromanschluss nötig. Gerät versorgt sich selbst durch elektromagnetisches „Energy Harvesting“. Es ist daher sofort wirksam, sobald der letzte Lötpunkt in der Produktion gesetzt wurde.
  • Wartung und Lebensdauer: Wartungsfrei und sehr langlebig. Die Urversion des Geräts ist bei Kunden schon seit den frühen 1980er-Jahren noch immer im Einsatz. Im Prinzip nur durch Wassereintritt oder starke mechanische Beschädigung zestörbar.
  • Abmessungen und Gewicht: Sehr kompakte Bauform: 11 cm x 6 cm x 3 cm. Stellen Sie sich 5 übereinander gestapelte Handys vor, um einen Eindruck von der Größe zu bekommen. Gewicht: nur ca. 100g.

Elektrosmogharmonisierer Hamoni im Test – Meine Erfahrung

Ich besitze nun seit 8 Jahren einen Hamoni. Das Thema Elektrosmog war mir schon aus einem Buch unter dem Fachbegriff EMF einige Jahre zuvor bekannt. Mein Schlaf war sehr schlecht und da ich zu diesem Zeitraum schon viele Sachen im Bezug auf Elektrosmog veränderte, verbesserte sich meine Gesamtsituation schon deutlich, bevor ich das erste mal etwas von einem „Elektrosmogharmonisierer“ hörte.

Dennoch investierte ich das Geld in den Hamoni. Es ist jedoch im Nachhinein schwer zu sagen, wieviel Effekt er nochmal bei mir persönlich erzielt hat. Von Patienten in der persönlichen Betreuung habe ich jedoch sehr viele positive Erfahrungen. Schon mehrmals hörte ich die Aussage, dass Patienten plötzlich wieder träumen und auch, dass sie sich morgens erholter fühlten.

Trotzdem muss ich sagen, dass man sich nicht allein auf den Hamoni verlassen sollte. Meine Strategie als Therapeut ist, den Patienten ganz bewusst seine Elektrosmogquellen analysieren zu lassen und das gesamte Schlafverhalten zu optimieren. Zum Thema Elektrosmog und Gesunder Schlaf finden Sie nützliche Beiträge auf alternativ selbst behandeln.

Der Hamoni ist also nur Teil eines Gesamtkonzepts. Und der Erfolg in der Praxis bestätigt es. Mittlerweile habe ich Dutzende Rückmeldungen von Patienten, die schlimmste Schlafstörungen austherapieren konnten und wieder mehr Lebensqualität haben.

Sollte man in einen Hamoni investieren? Meine Antwort lautet ja, denn einen ganz großen Pluspunkt hat ein funktionierender Elektrosmogharmonisierer noch. Es ist eine einmalige Investition in seine eigene Leistungsfähigkeit und Gesundheit, denn der Hamoni bleibt ein Leben lang.